Spielcafé der Generationen Jung und Alt spielt

Das Spielcafé der Generationen Jung und Alt spielt, ist ein gemeinnütziger Verein, der sich das Fördern generationsübergreifenden Spielens als Ziel gesetzt hat.

Der Verein ist in Pfarrkirchen in Bayern beheimatet, aber durch seine Initiative in der Brettspielszene bundesweit bekannt. Die Initiative wird unterstützt von vielen Verlagen, aber auch von Persönlichkeiten wie Tom Werneck Mitbegründer des Spiel des Jahres Preises und dem erfolgreichen Spieleautor Uwe Rosenberg.

In kurzer Zeit hat sich der Verein erfolgreich etabliert, und unterstützt bundesweite Aktionen wie Stadt Land Spielt und Spielend für Toleranz. Der Verein vergibt zudem ein Generationenspielsiegel für Generationenspiele.

Auch im theoretischen Bereich hat die Gründerin des Vereins Petra Fuchs mit ihrer Bachlorarbeit Gesellschaftsspiele als Medium der sozialen Arbeit – Wie Spielen Generationen verbindet wichtige Anregungen zur Bedeutung des Spiels für das soziale Miteinander gegeben.

KLASK

KLASK ein Geschicklichkeitsspiel welches schnelle Reaktionen und Aktionen erfordert, stand 2017 auf der Auswahliste zum Spiel des Jahres.

Bei dem sehr schnellen Spiel, geht es darum die Spielkugel in eine Vertiefung auf der Spielfeldseite des Mitspielers zu bringen, oder diesen durch Ungeschicklichkeit dazu zu bringen seine Spielfigur dort zu versenken. Die Spielfigur wird über Magneten auf der Unterseite des Spielfeldes gesteuert.

Punkte gibt es auch wenn der Mitspieler die Kontrolle über seine Spielfigur verliert, oder mit dieser zwei der drei Spielfeldmagneten mit seiner Figur einsammelt.

Der Name ist abgeleitet vom charakteristischen Klack, schwedisch Klask, welches die Spielfigur macht wenn sie unabsichtlich in der Vertiefung versenkt wird.

KLASK bei Wikipedia

Cuboro Tricky Ways

Cuboro Tricky Ways ist ein auf dem Cuboro Kugelbahnsystem aufbauendes Bau und Kombinationsspiel.

Eine Kugel soll auf möglichst langem Weg zu ihrem Zielfeld geleitet werden. Dafür kann man durch Schieben,Drehen und „Springen“ die Elemente der Kugelbahn in ihrer Position verändern.

Es gibt eine offene und eine verdeckte Variante, bei einer wird über die sichtbaren Wege gespielt, bei der anderen durch die Tunnel innerhalb der Elemente.

Das Spiel bietet haptisch und optisch ansprechendes Spielmaterial aber auch herausfordernde Denkaufgaben.

Cuboro Tricky Ways bei Wikipedia

Carcassonne

Carcassonne Spiel des Jahres 2001, ist ein einfaches, aber trickreiches Legespiel, dessen Illustration und Thema sich an der historischen Wehranlage des Weltkulturerbes Festungsstadt Cité de Carcassonne im Süden von Frankreich orientiert.

Geschickt muss man seine Bauern, Ritter, Wegelagerer und Mönche einsetzen, um in der gemeinsam gelegten Landschaft möglichst viele Punkte zu erzielen.

Carcassonne ist ein absoluter Spieleklassiker, und hat direkt oder indirekt viele nachfolgende Spiele geprägt. Sollte einem das Grundspiel irgendwann mal zu langweilig werden, kann man auf eine Unzahl an Varianten und Erweiterungen des Grundspiels zurück greifen.

Carcassonne bei Wikipediader